Jugendarbeit was geht?

Vorlesen
Vorlesen

 

Da Eure Antworten über die Sozialen Medien geteilt werden, ist ein kurzer Lagebericht (ca. 150 Wörter) vollkommen ausreichend. Besonders freuen würden wir uns, wenn Ihr auch ein Bild von Euch bzw. ein Foto oder Logo von Eurem Jugendverband beifügt. Für die Veröffentlichung brauchen wir zusätzlich den Namen der jeweils für den Text verantwortlichen Person und eine Angabe in welcher Funktion er/sie für den Verband spricht. Anonym geht es leider nicht.

Wichtig ist uns Eure ehrliche Meinung/Einschätzung und das Einhalten der notwendigen Netikette. Hier ein paar Fragen, an denen Ihr Euch orientieren könnt. Gerne dürft Ihr auch frei und aus dem Stehgreif heraus einen kurzen Situationsbericht abliefern. 

Welche Angebote finden statt, bzw. fallen aktuell aus?  

Warum müssen/mussten Eure Angebote ausfallen?

Mit welchen kreativen Ideen habt Ihr den Kontakt zu Euren Leuten gehalten?

Was hat Euch am meisten geärgert angesichts veränderter Bedingungen?

Was fällt Euch sonst noch alles so ein zum Thema Jugendarbeit und Corona?  

Entsprechend der Rücklaufzahl werden wir in bestimmten Abständen Eure Berichte und Erfahrungen posten. Vielleicht gelingt es auch, die eine oder andere Rückmeldung in der Presse zu platzieren.  

Damit sich die Mühe lohnt gibt es je Teilnehmer/in eine Kleinigkeit von der Schlossbrauerei Ellingen. In diesem Fall allerdings ein zum Thema passendes Produkt.  

                        Wir freuen uns auf Eure Antworten!  

 

 

 

 

Jugendarbeit-was-geht-2.jpg