Aktuelles

Vorlesen
Kreisjugendring Weißenburg-Gunzenhausen24.10.2018

Turnbeutel für JULEICA-Besitzer

Die alte schwarze JULEICA-Einkaufstasche hat (endlich) ausgedient. Nachdem wir über Jahre hinweg allen neuen JULEICA-Besitzern/innen eine Tasche mit Infos und Material zukommen haben lassen, sind die Taschen aufgebraucht. Der Nachfolger ist ein recht attraktiver Turnbeutel. Wer Ihn haben will, einfach JULEICA-Schulung machen und Karte beantragen.

Mehr erfahren
Kreisjugendring Weißenburg-Gunzenhausen07.10.2018

Helden2.0 in Planung für 25. Mai

Jugendarbeit gestaltet Altmühlfranken, so lautet auch bei Helden2.0 der Untertitel. Als Schirmherr hat sich wieder Landrat Gerhard Wägemann gefunden. Das Logo ist erstellt, die Flyer in Auftrag gegeben. Demnächst geht das Werbematerial raus. Gesucht werden zunächst die Aktions-Partner. Termin unbedingt vormerken.

Mehr erfahren
Kreisjugendring Ansbach04.10.2018

Roasted - das große Kandidatengrillen in Gunzenhausen

Rund 80 interessierte Bürgerinnen und Bürger kamen am Montag, den 01. Oktober 2018 ins Kino „Movieworld“ nach Gunzenhausen. Dort fand eine interaktive Podiumsdiskussion der Landtagskandidaten aus dem Wahlkreis Ansbach-Süd, Weißenburg-Gunzenhausen statt.

Mehr erfahren
Kreisjugendring Weißenburg-Gunzenhausen30.06.2018

Team Bezzelhaus siegt bei den Volleyball-Helden am Altmühlsee

So wie es aktuell aussieht werden die Volleyball-Helden 2019 erst im September an den Start gehen. Als Termin ist der 14. September vorgesehen. Wahrscheinlich findet das Turnier wieder am Altmühlsee statt.

Mehr erfahren
Kreisjugendring Weißenburg-Gunzenhausen08.05.2018

Neuer (zusätzlicher) KJR Bus

Der blaue KJR-Bus WUG KJ 66 bekommt künftig Unterstützung. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des VR Gewinnsparvereines Bayern eV wurde am Dienstag den 8. Mai 2018 in Gunzenhausen an den KJR ein nagelneuer VW-Bus übergeben.

Mehr erfahren
Kreisjugendring Weißenburg-Gunzenhausen23.04.2018

Neue Vorstandschaft auf KJR-Vollversammlung gewählt

Turnusgemäß standen bei der Vollversammlung des Kreisjugendring Weißenburg-Gunzenhausen in diesem Frühjahr wieder Neuwahlen an. Nachdem sich für die Wahl der Beisitzern/innen schon im Vorfeld ein deutlicher Wechsel abzeichnete, blieb zumindest bei der Wahl der Vorstandsspitze annähernd alles beim Alten. Einstimmig, bei einer Enthaltung, wurde Frank Schleicher von den anwesenden 27 stimmberechtigten Delegierten für weitere zwei Jahre zum Vorsitzenden gewählt. Das Amt des Stellvertreters übernimmt künftig Thomas Struller von der Feuerwehrjugend. Auch er wurde einstimmig gewählt.

Mehr erfahren